INSOS-Kongress

Wandel als Chance

22. August bis 24. August 2017 - Montreux

Der Wandel hat die Institutionen für Menschen mit Behinderung längst erfasst. Gesellschaftliche Entwicklungen, veränderte Bedürfnisse der Menschen mit Behinderung an institutionelle Angebote, finanzielle Restriktionen oder die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention prägen die Arbeit der Institutionen nachhaltig. Dieser Wandel kann verunsichern. Er ist aber auch eine Chance: Er gibt den Impuls, sich weiterzuentwickeln, Angebote noch stärker an den Bedürfnissen der begleiteten Menschen auszurichten, die eigene Arbeit kritisch zu reflektieren und neue Wege zu gehen.

Der INSOS-Kongress 2017 macht diesen Wandel zum Thema. Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland fokussieren auf unterschiedliche Fachbereiche, in denen sich der Wandel deutlich zeigt, greifen Management-Fragen auf, die die Institutionen besonders herausfordern, und skizzieren die Auswirkungen der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Daneben schaffen wir Raum für die Präsentation und den Austausch zu Beispielen «Guter Praxis». Denn Institutionen profitieren nicht nur vom Wissen der Fachexperten, sondern insbesondere auch von den reichen Erfahrungen anderer Institutionen.

Moderiert wird der Kongress von Charles Liebherr, SRF-Korrespondent in Paris.

Programm

Anmeldefrist abgelaufen