Schweizerisches Spielzeugrecht: Worauf müssen die Hersteller achten?

27. Februar 2013

Die Schweiz hat ihre Spielzeugverordnung der EU angepasst und per 1. Oktober 2012 in Kraft gesetzt. Sie ist Teil des Lebensmittelgesetzes, welches auch Produkte umfasst, die für den Gebrauch durch Kinder bis 14 Jahre bestimmt sind (z.B. Spielzeug, Lern-, Mal- und Zeichen- materialien).

Christine Gossewisch Rieder vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat an der heutigen, von INSOS Schweiz organisierten Fachveranstaltung ausgeführt, welche Folgen die Änderungen für Werkstätten haben, die Spielwaren und ähnliche Produkte herstellen.
zum Referat