Anerkennung der Verantwortung der Pflege: INSOS nimmt Stellung

20. August 2015

Mit seiner parlamentarischen Initiative «Gesetzliche Anerkennung der Verantwortung der Pflege» (11.418) will Nationalrat Rudolf Joder das Krankenversicherungsgesetz ändern. Die Pflegefachpersonen sollen einen Teil der Pflegeleistungen (z.B. Abklärung, Beratung, Koordination sowie Grundpflege) nicht mehr nur im Auftrag eines Arztes erbringen dürfen, sondern direkten Zugang zu den Patientinnen und Patienten erhalten.

INSOS Schweiz hat im Rahmen der Vernehmlassung zu dieser Initiative eine Antwort eingereicht und begrüsst grundsätzlich die vorgeschlagenen Änderungen. Der Verband bedauert jedoch, dass die Institutionen für Menschen mit Behinderung in der Vorlage nicht explizit erwähnt werden, und verlangt, dass dies korrigiert wird. Sonst bestehe die Gefahr, dass das Pflegepersonal im Gesundheitsbereich von einer grösseren Autonomie profitiere als in den Behinderteninstitutionen.

Vernehmlassungsantwort INSOS Schweiz (auf Französisch)

> Parlamentarische Initiative Joder