MAGAZIN | Inklusive Arbeitswelt

27.04.2022 / News

Gleiches Recht auf Arbeit für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Das fordert die UN-Behindertenrechtskonvention. Viele Institutionen in der Schweiz versuchen dieses Ziel umzusetzen. Deshalb rückt die neue Ausgabe des Magazins ARTISET die inklusive Arbeitswelt in den Fokus.

Die UN-Behindertenrechtskonvention fordert ein inklusives Berufs- und Bildungssystem. Doch um dieses Ziel zu erreichen ist in der Schweiz noch viel zu tun. Trotzdem gibt es längst vielfältige inklusive Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderung.

Darum geht es in der aktuellen Ausgabe des Magazins ARTISET. Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen, die ein inklusiver Arbeitsmarkt mit sich bringt. Aber lassen Sie sich auch von Beispielen für eine gelungene Inklusion inspirieren!

 

In der aktuellen Ausgabe lesen Sie:

  • wie Sina Michael ihre Praktische Ausbildung PrA als Gärtnerin im Ausbildungszentrum Steinhölzli Bildungswege in Köniz BE erlebt
  • wie das Pflegeheim Wendelin dank der Inklusion von Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung profitiert und
  • was Christine Davatz, ehemalige Vizedirektorin des Schweizerischen Gewerbeverbands sgv, vorschlägt, damit der Start in die Lehre für Jugendliche mit psychischen Problemen besser gelingt.

 

Weitere Themen der Ausgabe

  • Kein Food Waste im Generationenhaus Neubad in Basel
  • Der Umgang mit Grundrechten in Institutionen
  • Was aus Jugendlichen wurde, die in sozialpädagogischen Einrichtungen betreut wurden

 

Zum Magazin

Laden Sie die aktuelle Ausgabe als PDF herunter

Lesen Sie ausgewählte Artikel online