MAGAZIN | Ethische Fragen stellen

25.10.2022 / NEWS

Menschen mit Unterstützungsbedarf haben ein Recht auf den Schutz der Gesundheit und des Lebens sowie auf die Wahrung der Persönlichkeitsrechte. Diesen Rechten gleichermassen nachzukommen, stellt viele Verantwortliche vor ein ethisches Dilemma. Die neue Ausgabe des Magazins ARTISET stellt wichtige Fragen zum Thema Ethik.

Dienstleister für Menschen mit Unterstützungsbedarf aus allen Branchen sehen sich in ihrem Alltag immer wieder in Situationen konfrontiert, wo sie kreative Lösungen finden müssen, um widersprüchlich erscheinenden Bedürfnissen von Menschen im Alter, Menschen mit einer Beeinträchtigung oder Kindern und Jugendlichen gerecht zu werden.

Wie wichtig es ist ethische Fragen zu stellen, wird in der aktuellen Ausgabe deutlich.

Im Fokus

In der aktuellen Ausgabe lesen Sie:

  • Wie die Ethikerin Daniela Ritzenthaler ethischen Fragestellungen nachgeht, welche im Umgang mit Menschen mit Unterstützungsbedarf von Bedeutung sind
  • Wie das Epi-Wohnwerk aufzeigt, dass herausforderndes Verhalten auch mit anderen wirkungsvollen Massnahmen angegangen werden kann
  • Wie belastende Fragen partizipativ ­angehen
  • Wer Entscheidungen trifft, wenn es um das Kindeswohl geht

Weitere Themen der Ausgabe:

  • Schutz versus Persönlichkeitsrechte: Schwierige Entscheide in der Pandemie
  • Arbeitsagogischer Spagat wird zu gross: Soziale Unternehmen sind gefordert neue Wege zu gehen
  • Qualität im Gesundheitswesen: Was macht gute Pflege aus

Zum Magazin

  • PDF herunterladen
  • E-Paper lesen


Sie möchten die Printversion des Magazins erhalten?