EVENT | Grenzen verschieben beim Inklusiven Europäischen Kongress

08.04.2022 / NEWS

Dieses Jahr findet der Inklusive Europäische Kongress in Zürich statt. Sie sind eingeladen, über den Zeitraum von vier Tagen, zu experimentieren und darüber nachzudenken, wie Grenzen verschoben werden können.

Organisiert von vahs, socialartist.events und Verein Zürcher Eingliederung, ist der Europäische Inklusive Kongress für und von Menschen mit Behinderung gemacht.

Ein inklusives Programm

Unter dem Titel «Grenzen verschieben» stellt der Kongress die Frage nach Grenzen und wie man sie überschreiten und bewegen kann.

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen mit Behinderung, Fachpersonen, Angehörige, Freunde und alle Interessierten. Und lädt Sie ein, sich dem Thema durch Austausch und kleine Vorträge, aber auch durch Tanz-, Gesangs- und Theaterworkshops zu nähern.

Wo und wann

Der Inklusive Europäische Kongress findet vom 15. bis 18. Juni 2022 in Zürich statt.

Während dieser vier Tage werden 500 Personen aus ganz Europa erwartet.

Infos, Programm und Anmeldung

Alle wichtigen Informationen, das Programm und das Anmeldeformular finden Sie auf der Webseite des Kongresses.

Kongress-Website besuchen