ANGEBOT | Partner unterstützt kompetent in der EPD-Anbindung

14.04.2022 / NEWS

Unabhängig der installierten Software oder gewählten Stammgemeinschaft bietet AVINTIS Unterstützung in der Portalanbindung oder tiefen Integration des Elektronischen Patientendossiers.

Bis zum 15. April 2022 müssen sich alle Institutionen einer Gemeinschaft oder Stammgemeinschaft angeschlossen haben.

Unser Netzwerkpartner bietet Unterstützung

Für eine kompetente EPD-Anbindung empfehlen wir AVINTIS. Unabhängig der installierten Software oder gewählten Stammgemeinschaft bietet unser Netzwerkpartner Unterstützung:

  • EPD-Onboarding / Portalanbindung
    Für einen schlanken Start mit geringem Aufwand – profitieren Sie von einer professionellen Unterstützung. Sie können sich auch später jederzeit für einen Ausbau zur tiefen Integration des EPD entscheiden.
  • Tiefe Integration
    Für einen hohen Nutzungskomfort und eine attraktive Kosteneffizienz – profitieren Sie von automatisierten EPD-Prozessen und greifen Sie direkt von der installierten Software in Ihrer Institution aufs EPD zu (Die meisten Software-Anbieter nutzen den AVINTIS eHealth-Gateway). Die Cloud-Lösung ist auch für kleinere Institutionen kosteneffizient.

Die ersten Institutionen sind bereits mit einer tiefen Integration produktiv, weitere folgen in den nächsten Monaten.

Möchten Sie mehr erfahren?

Der EPD-Spezialist Bendicht Salvisberg steht Ihnen für eine erste Beratung gerne zur Verfügung.

AVINTIS ist Mitglied im Beraternetzwerk von ARTISET.