Medien

Hier finden Sie unsere Medienmitteilungen.

Hier finden Sie alle Newsmeldungen

Kontakt: medienstelle@insos.ch

 

INSOS-Kongress | Veränderungen aktiv gestalten

30.08.2019 / MEDIENMITTEILUNG
Die Welt verändert sich rasant – das spüren auch die Dienstleistungsanbieter für Menschen mit Behinderung. Während drei Tagen setzten sich über 300 Führungs-verantwortliche von sozialen Institutionen aus der ganzen Schweiz mit der Frage auseinander, wie sie die Veränderungen (UN-BRK, agile Organisationsformen etc.) aktiv gestalten können. Kritisch begleitet wurden sie von drei Selbstvertretern von Mensch-zuerst Schweiz.
Weiterlesen

CURAVIVA Schweiz und INSOS Schweiz sagen Ja zu einer gemeinsamen Föderation

26.06.2019 / MEDIENMITTEILUNG
Die Delegierten der nationalen Branchenverbände CURAVIVA Schweiz und INSOS Schweiz haben beschlossen, eine gemeinsame Föderation zu schaffen. Ziel dieser Föderation ist es, die Mitgliederinstitutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf auf politischer Ebene noch wirkungsvoller zu vertreten und sie mit optimalen und breit gefächerten Angebote und Dienstleistungen zu unterstützen.
Weiterlesen

Aktionsplan UN-BRK: Jetzt beginnt die Umsetzung

05.03.2019 / MEDIENMITTEILUNG
1 Aktionsplan. 1,5 Jahre Projektarbeit. Über 80 Fachpersonen und Menschen mit Behinderung involviert. 35 Ziele formuliert sowie 145 Massnahmen und Empfehlungen definiert: Mit dem ersten nationalen Aktionsplan UN-BRK wollen INSOS Schweiz, CURAVIVA Schweiz und VAHS Schweiz einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der UN-BRK bei Verbänden und in sozialen Institutionen leisten. An der heutigen Medienkonferenz machten die Verbände aber auch deutlich: Ein solcher Paradigmenwechsel ist nur gemeinsam zu schaffen. Gefordert sind nun auch Bund, Kantone und Sozialpartner.
Weiterlesen

Warum es Joshua und Mia dank einem neuen Ausweis schaffen, einen Job im ersten Arbeitsmarkt zu bekommen

03.12.2018 / MEDIENMITTEILUNG
Weil Joshua und Mia in der Schule Mühe mit Lernen hatten, machen sie eine Praktische Ausbildung PrA. NEU ist, dass sie nach der Ausbildung nicht nur einen PrA-Ausweis erhalten werden, sondern auch einen Individuellen Kompetenznachweis IKN. Hinter dem IKN stehen gewichtige Partner: der Gewerbeverband, Bund, Kantone und vier Branchen. Von dieser breiten Abstützung profitieren Joshua und Mia: Dank dem IKN steigen ihre Chancen, einen Job im ersten Arbeitsmarkt zu finden.
Weiterlesen

PrA erstmals an den SwissSkills

31.08.2018 / MEDIENMITTEILUNG
Eine berufliche Grundbildung für Jugendliche, die einer Attest- oder EFZ-Ausbildung nicht gewachsen sind? Das ist möglich – dank der Praktischen Ausbildung (PrA). Die Ausbildung richtet sich an junge Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf. Dieses Jahr ist die PrA zum ersten Mal an den SwissSkills vertreten. Dies zeigt die Bedeutung der Praktischen Ausbildung für das schweizerische Berufsbildungssystem. Die SwissSkills 2018 finden vom 12. bis 16. September statt.
Weiterlesen

INSOS Schweiz und SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz geben Impulse zum Thema Sexualität von Menschen mit Behinderung

19.03.2018 / MEDIENMITTEILUNG
Wie können Menschen mit Behinderung möglichst selbstbestimmt leben? Die Auseinandersetzung mit dieser Frage ist für die Institutionen für Menschen mit Behinderung und für Fachpersonen der sexuellen Gesundheit zentral. In einer Broschüre und einer Fachtagung greifen INSOS Schweiz und SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiznun das wichtige Thema Selbstbestimmung in Sexualität, Intimität und Partnerschaft auf.
Weiterlesen