Sexualität und Behinderung

Jeder Mensch hat ein Recht auf Sexualität. Für manche Menschen mit Behinderungen  ist jedoch die Ausübung dieses Rechts eine Herausforderung. Wie können Angehörige, Begleitpersonen und Institutionen Voraussetzungen schaffen, damit das Ausleben von Sexualität selbstbestimmt und doch geschützt und begleitet möglich ist.

Ein Veranstaltung der Paulus Akademie in Kooperation mit INSOS Schweiz

Detailinformationen

Anmeldung

Rechnungsadresse

Datum: 17.06.2020 - 18.06.2020
Preis: CHF 450.00

Anmeldefrist: 02.06.2020
Ort: Paulus Akademie, Pfingstweidstrasse 28, 8005 Zürich